Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Fachinformation wiederkehrende Prüfung

Für eine wiederkehrende Prüfung ist die Anlagendokumentation für den Prüfer bereitzustellen.

Falls der Umfang der Anlagendokumentation für eine wiederkehrende Prüfung nicht ausreichend ist, ist sie zumindest dafür entsprechend zu ergänzen.
Enthält die Anlagendokumentation keinen Prüfbericht über vorhergehende Prüfungen, dann sind zusätzliche vorbereitende sowie weitergehende Untersuchungen im Rahmen der wiederkehrenden Prüfung erforderlich.

Als Hilfestellung für die wiederkehrende Prüfung wurde mit 01. Jänner 2024 vom OVE eine neue Fachinformation mit dem Titel „Fachinformation zu vorbereitenden/weitergehenden Untersuchungen im Zusammenhang mit einer wiederkehrenden Prüfung“ herausgegeben.